Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. Liliet e.U./Farzaneh Karimpour

 
1. Geltung
 
1.1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Vertragsbeziehungen zwischen der Fa. Liliet e.U./Farzaneh Karimpour und deren Kunden und zwar ganz unabhängig davon, auf welche Weise die Vertragsbeziehungen angebahnt wurden (z.B. Webshop, Verkaufskatalog, direkte Verkaufsgespräche, etc.).
 
1.2. Unser Angebot richtet sich an Kunden mit Wohnsitz bzw. gewöhnlichem Aufenthalt in Österreich oder in Deutschland. Klar gestellt wird, dass die Fa. Liliet e.U./Farzaneh Karimpour ihre Geschäftstätigkeit nicht auf die Märkte anderer Staaten ausrichtet (z.B. durch Werbeeinschaltungen, etc.). Dies schließt nicht aus, dass Interessenten ihrerseits Vertragsbeziehungen mit der Fa. Liliet e.U./Farzaneh Karimpour anbahnen, wobei solche sodann ebenfalls den gegenständlichen AGB unterliegen.
 
1.3. „Kunde“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
 
1.4. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere den Bestimmungen des KSchG) ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben jedenfalls die übrigen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam.
 
1.5. Es wird Deutsch als Vertragssprache vereinbart. Die Bestimmung des Vertragsinhalts, alle sonstigen Informationen, Kundendienst und Beschwerdeerledigung werden durchgängig in deutscher Sprache abgewickelt.
 
1.6. Die Vertragsbeziehungen zwischen der Fa. Liliet e.U./Farzaneh Karimpour und ihren Kunden unterliegen Österreichischem Recht, nicht jedoch dem UN-Kaufrecht. Ebenso sind die Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts von dieser Rechtswahl ausgenommen.
 
1.7. Als Gerichtsstand wird Wien vereinbart, soweit dieser Vereinbarung nicht zwingende Rechtsvorschriften entgegenstehen.
 
 
2. Zustandekommen eines Vertrages, Vertragsschluss
 
2.1. Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop ist unverbindlich. Die Bestellung seitens Kunden ist ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages.
 
2.2. Eine Bestellung ist erst dann möglich, wenn im Bestellformular alle mit * markierten Felder ausgefüllt sind. Falls irgendwelche Angaben fehlen sollten, erhält der Kunde eine Fehlermeldung.
 
2.3. Die Bestellung in unserem Internetshop erfolgt in mehreren Schritten, wobei der Kunde die Möglichkeit hat, von ihm gemachte Angaben zu prüfen und zu korrigieren. Weitere Detailinformationen erhält der Kunde während des Bestellvorganges. Die verbindliche Bestellung wird durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ getätigt.
 
2.4. Nachdem der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wird der Kunde darüber durch ein Infofenster benachrichtigt, mit dem der Eingang des Auftrags bestätigt wird.
 
2.5. Wenn die Bestellung bei uns angekommen ist, bekommt der Kunde außerdem eine E-Mail. In dieser E-Mail wird der Kunde über den Eingang seiner Bestellung verständigt. Dies stellt ebenfalls noch keine Annahme des Auftrags dar.
 
2.6. Wir bestätigen die Annahme der Bestellung mit einer eigenen E-Mail („Auftrags-Bestätigung“). Erst mit dieser nehmen wir das Angebot des Kunden an. Sollten wir eine Bestellung nicht annehmen können, teilen wir dies dem Kunden innerhalb von 7 Tagen nach dem Eingang der Bestellung mit
 
2.7. Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit
 
Fa. Liliet e.U.
Farzaneh Karimpour
Schellhammergasse 7-9 / 2
1160 Wien Österreich
Firmenbuchnummer: FN 500427K
UID: ATU68102144
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
 
zustande.
 
2.8. Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop www.liliet.at / Fa. Liliet e.U./Farzaneh Karimpour: Der Kaufvertrag wird von uns gespeichert und ist unter Angabe der Bestellnummer unter der Adresse www.liliet.at, „Mein Konto“ abrufbar. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Bereich unter „Mein Konto --> Auftragsverlauf“ einsehen. Wir senden den Kunden außerdem die Bestelldaten per E-Mail. Die aktuellen AGB können jederzeit auch unter „http://www.liliet.at/agb“ eingesehen werden.
 
 
3. Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht im Fernabsatz
 
3.1. Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können unter bestimmten Voraussetzungen von Verträgen zurücktreten. In Österreich wird in diesem Zusammenhang von einem „Rücktrittsrecht“, in Deutschland von einem „Widerrufsrecht“ gesprochen. Aus Gründen der Einheitlichkeit wird im Folgenden die Formulierung „Widerrufsrecht“ gesprochen. Grundsätzlich soll auch für österreichische Kunden die (für sie günstigere) deutsche Rechtslage gelten, soweit nichts anderes bestimmt wird.
 
3.2. Das Widerrufsrecht ist wie folgt ausgestaltet:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform ( zB Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erahlt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
 
Liliet e.U.
Farzaneh Karimpour
Schellhammergasse 7-9 / 2
1160 Wien
Österreich
Email: office@liliet.at
 
Widerrufsfolgen:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns:

Liliet e.U.
Farzaneh Karimpour
Schellhammergasse 7-9 / 2
1160 Wien
Österreich
Email: office@liliet.at

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 
3.3. Ein Widerrufs- bzw. Rücktrittsrecht besteht nicht bei
 
  1. Audio- oder Videoaufzeichnungen (z.B. CDs, Videokassetten, DVDs,...) oder Software, die vom Besteller entsiegelt worden sind,
  2. Leistungen, die online (z.B. Software und Publikationen zum Download) übermittelt worden sind,
  3. Waren, die auf Grund Ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind (z.B. geöffnete und nicht wieder verschließbare Kosmetika),
  4. Schnell verderblichen Waren, deren Verfallsdatum bei einer Rücksendung überschritten würde (z.B. geöffnete Kosmetika),
  5. nach Kundenspezifikation angefertigte (zB maßgefertigte) oder auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Waren (zB Maßhemden, Maßmöbel).
 
3.4. Kosmetikprodukten wie Salben, Cremes, etc. sind für den individuellen Gebrauch bestimmt. Aus hygienischen Gründen können sie nicht von anderen Personen verwendet werden, sobald sie einmal geöffnet wurden. Insofern sind sie als verderblich zu betrachten, weshalb kein Widerrufsrecht/Rücktrittsrecht besteht, sobald Kosmetikprodukte einmal geöffnet wurden.
 
 
4. Preise, Versand, Zahlung, Fälligkeit
 
4.1. Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten, die während des Bestellvorgangs aufgeschlüsselt werden.
 
4.2. Grundsätzlich gilt jener Kaufpreis für die bestellten Waren als vereinbart, der im aktuellen Webshop, Verkaufskatalog, oder bei einem direkten Verkaufsgespräch, etc. der Fa. Liliet e.U./Farzaneh Karimpour angegeben ist.
 
4.3. Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen auch diese zu Lasten des Bestellers. Die Preise für die angebotenen Lieferungen und Leistungen enthalten nicht Kosten, die von Dritten verrechnet werden.
 
4.4. Der Kunde hat die Möglichkeit per Vorauskasse zu zahlen, oder jene Zahlungsweisen zu wählen, die im Rahmen des Bestellvorgangs angeboten werden (zB PayPal).
 
4.5. Hat der Kunde sich für die Zahlung per Nachnahme entschieden, dann ist der Kaufpreis sofort bei der Übergabe der Ware zu bezahlen. Ansonsten wird der Kaufpreis sofort nach Vertragsschluss fällig und ist binnen 7 Werktagen auf das Konto der Fa. Liliet e.U./Farzaneh Karimpour einzubezahlen.
 
4.6. Im Falle des Zahlungsverzugs werden gesetzliche Verzugszinsen in Höhe von 4% verrechnet. Darüber hinaus wird eine erstmalige Mahngebühr in Höhe von EUR 40,-- eingehoben. Die Geltendmachung weitergehender Schäden sowie die Beiziehung eines Inkassobüros bzw. eines Rechtsanwalts behält sich die Fa. Liliet e.U./Farzaneh Karimpour für diesen Fall ausdrücklich vor.
 
4.7. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Adresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Angaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten.
 
4.8. Mangels gegenteiliger Vereinbarung trägt das Risiko des Transportes (Verlust, Beschädigung, etc.) der Kunde.
 
 
5. Haftungsausschluss
 
5.1. Die Haftung der Fa. Liliet e.U./Farzaneh Karimpour für von ihr leicht fahrlässig herbeigeführte Sachschäden wird ausgeschlossen.
 
 
6. Eigentumsvorbehalt
 
6.1. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises behalten wir uns das Eigentum an der Ware vor. Im Falle des Zahlungsverzuges des Kunden ist Fa. Liliet e.U./Farzaneh Karimpour berechtigt, ihr Eigentumsrecht geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes kein Rücktritt vom Vertrag liegt, sofern ein solcher nicht ausdrücklich erklärt wurde.
 
 
7. Datenschutzbestimmungen

7.1. Im Falle der Abonnierens des Newsletter stimmt der Kunde dem Erhalt von Nachrichten von der Fa. Liliet e.U./Farzaneh Karimpour über die Produkte, aktuelle Angebote und sonstige unternehmensbezogene Informationen mittels Werbe-Email, insbesondere Newsletter, zu. Zusätzliche Dienste, wie Newsletter, können jederzeit per Email widerrufen werden.

 

7.2. Wir weisen darauf hin, dass zum Zwecke des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung und für die Personalisierung von Webshopangeboten vom Webshop-Betreiber Fa. Liliet e.U./Farzaneh Karimpour im Rahmen von Cookies Name des Users gespeichert werden, ebenso wie E-Mail-Adresse, Telnr., Fax und Adresse des Einkäufers. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt im übrigen nicht (->Punkt 7.3). Nach Beendigung des virtuellen Einkaufes bzw. nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die in den Cookies gespeicherten Daten gelöscht bzw. bis zur Begleichung der Rechnung gespeichert.

 

7.3. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.. Dieser Dienst verwendet Cookies (Dateien), die Informationen auf Ihrem Computer speichern. Diese Informationen, und Ihre IP-Adresse werden, zwecks Analyse und Auswertungen an einen Google-Server verschickt. Google verbindet die übermittelten IP-Adressen im keinen Fall mit anderen der Google verfügbaren Daten.

 

7.4. Diese Website enthält Links zu anderen Websites oder Social Media Sites. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken, der zu Websites von Dritten führt, ist zu beachten, dass diese Websites eigene Datenschutzbestimmungen haben. Bitte überprüfen Sie die Datenschutzbestimmungen bei Verwendung dieser Websites, da wir keine wie immer geartete Verantwortung oder Haftung für Websites von Dritten übernehmen.